Australien Reise-Tipps

Top 10 Spartipps zum Lebensmittelkauf

von am 3. Februar 2016

Geht man das erste mal in Australien in einen Supermarkt um den Wocheneinkauf zu machen, wird man feststellen, dass die Preise sich deutlich von denen in Deutschland unterscheiden. Das liegt daran, dass das Einkommen der Australier im Durchschnitt höher ist, als das der Deutschen und daher die Preise höher angesetzt sind als bei uns. Aber es gibt keinen Grund zur Verzweiflung. Mit ein paar Tipps und Tricks kann man auch in Australien an einigen Ecken sparen, ohne groß zurückstecken zu müssen. 

1. TIPP
Kaufe Lebensmittel lieber bei großen Ketten wie Coles und Woolworth.
Kleinere Ketten wie IGA haben oft die selben Produkte zu höheren Preisen.

2. TIPP
Koche zusammen mit Freunden
, so kann der Preis des Einkaufs geteilt werden.

Selbstgemachte Hühnersuppe für 4 Personen und wenig Geld

Selbstgemachte Hühnersuppe für 4 Personen und wenig Geld

3. TIPP
Bevorzuge Hostels mit Frühstück inklusive
. Wenn der Preis dadurch nicht viel höher ist, lohnt es sich.

4. TIPP
Beachte Gutscheine und Angebote von Fastfoodketten
. Bei Dominos kostet, egal zu welcher Zeit, eine Pizza in Normalgröße nur $5 und Hungry Jack’s besitzt eine App, bei der man sich vor Ort Gutscheine anzeigen lassen kann.

5. TIPP
Schaue bei Groupon rein.
Manchmal gibt es billige 2 für 1 Angebote oder Essen zum halben Preis.

6. TIPP
Besuche den Food Court,
das sind Stände mit verschiedenen Essensangeboten. Einen Food Court findest du häufig in Einkaufszentren.
Nach 18 Uhr reduzieren die meisten von ihnen die Speisen vor dem Feierabend.

Sushibox aus dem Feierabendangebot für $6

Sushibox aus dem Feierabendangebot für $6

7. TIPP
Suche einen Aldi.
Ja, den gibt es auch in Australien. Wurst- und Käseprodukte sind dort häufig günstiger und ihr findet deutsche Produkte zu heimischen Preisen.

8. TIPP
Frage bei 7eleven gegen 24 Uhr nach ‘Free Dounuts’
und spare dein Geld. Wer ganz viel Glück hat, kann diesen Luxus auch tagsüber bekommen. Außerdem sind meist am Donnerstag Sandwiches und Wraps stark reduziert.

9. TIPP
Gehe am Sonntag zum Paddy’s Market,
wenn du in Sydney bist. Die Verkäufer müssen den Rest der Produkte an den Mann bringen, bevor am Montag neue Ware kommt. Deshalb ist an diesem Tag Obst und Gemüse sehr günstig.
Bist du in Melbourne, dann gehst du sonntags am besten zum Queen Victoria Market, denn dort gilt das selbe Angebot.
Paddy’s Market und der Queen Victoria Market sind zwei Großmärkte, die von Obst über Fleisch bis zu Kleidung alles anbieten was das Herz begehrt.

10. TIPP
Spare am meisten
, wenn du nach 19 Uhr zu Coles oder Woolworth gehst und dir die reduzierten Artikel sicherst. Die Auswahl ist groß und manche Produkte sind häufig bis zu 40% billiger.
 

Ein Wocheneinkauf für drei Personen könnte so aussehen, wenn jeder $10 zahlt.

Ein Wocheneinkauf für drei Personen könnte so aussehen, wenn jeder $10 zahlt.

Beachtet man diese Tipps, dann kann man einiges an Geld sparen, um es zum Beispiel für weitere Reisen oder Ähnliches zurücklegen. Das Klischee, dass in Australien nur Nudeln und Reis bezahlbar sind, ist mit diesen kleinen Tricks schon einmal widerlegt. Wenn man weiß wie, dann ist es möglich über diese zwei Produkte hinweg einkaufen zu gehen und sich leckere Mahlzeiten zaubern.


© Fotos: Lena Heise

STICHWORTE

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR


*