Häufige Fragen

FAQs – Häufige Fragen zum Open Return Ticket

von am 10. März 2011

Singapore-762© Foto:  Singapore-Airlines

Für alle, die bei Reisebine ein Open Return Ticket nach Australien gebucht haben oder sich dafür interessieren, habe ich hier die häufigsten Fragen & Antworten rund um das begehrte Ticket zusammengefasst.
 

Was ist ein Open Return Ticket?

“Open Return“ ist eine Ticketart, bei der man sein Rückflugdatum bei der Buchung noch nicht festlegen muss. Stattdessen kann man in aller Ruhe nach Australien (oder Neuseeland) fliegen, in der Gewissheit, dass das Rückflugticket für einen Zeitraum von einem Jahr einlösbar ist.
 

Wann sollte man sich um die Einbuchung des Rückfluges am besten kümmern?

Reisebine empfiehlt, den Rückflug  zumindest drei Monate  vor deinem geplanten Rückflugtermin einbuchen zu lassen. Dann sollten zur Preisklasse deines schon bezahlten Flugtickets erfahrungsgemäß noch genügend Plätze frei sein!
 

Ich habe ein Open-Return Ticket von Korean Air / Cathay Pacific / Emirates / Etihad gebucht – Wie und wo buche ich meinen Rückflug ein?

Du kannst den Rückflug direkt über unser Partner-Reisebüro telefonisch oder per E-Mail einbuchen lassen, denn dieser besondere Rundum-Service ist bei diesen Open-Return-Tickets im Preis enthalten.
 

Ich habe ein Open-Return Ticket mit einer anderen Airline gebucht – Wie und wo buche ich meinen Rückflug ein?

Die Einbuchung des Rückfluges erfolgt direkt bei der Fluggesellschaft, bzw. entweder persönlich in einem Office (empfehlenswert!) oder telefonisch.
 

Warum musste ich für meinen Rückflug plötzlich draufzahlen? Mein Ticket ist doch bereits bezahlt.

Immer wieder rufen Leute in der Reisebine-Redaktion an, die nicht verstehen können, warum sie plötzlich auf ihr Ticket mehrere hundert Euro aufzahlen mussten.

Warum passiert so etwas?
Weil sich die Reisenden urplötzlich überlegen „Ach, ich möchte gern in drei Wochen nach Hause fliegen. Ich sag‘ das jetzt mal der Airline“ oder …. die “Hardcore-Variante”, am Flughafen à la „Hallo, hier bin ich, ich hätte jetzt gern mein Ticket eingelöst für den Flieger um 14 Uhr“. In diesen Fällen gibt es in der Preiskategorie eures Tickets so kurzfristig einfach keine freien Plätze mehr. Die hätte es jedoch gegeben, wenn man sich mindestens 3 Monate vorher um euren Rückflug gekümmert hätte. Nun muss man leider aufzahlen, weil nur noch in einer höheren Preiskategorie etwas frei ist.
 

FAZIT:

Zumindest 3 Monate vorher Rückflug einbuchen!

Noch Fragen oder Zweifel? Dann lies auch die FAQs bezüglich Flugbuchung auf unserer Hauptseite durch.


© Foto:  Singapore-Airlines

Zuletzt aktualisiert: Juli 2018

 

Vorheriger Artikel