Aktionen

MAKE IT HOME @ Australien Film Festival 2014!

von am 26. August 2014

Zum bereits 4. Mal findet zwischen Do, 11. – So, 14. September das Down Under Berlin – Australian Film Festival im Herzen von Berlin statt!

Als Motto diesen Jahres erkoren die ehrenamtlichen Festival-Mitarbeiter den Slogan Make it home. Damit ist nicht nur gemeint, dass sich der baldige Kinozuschauer in den gemütlichen Sesseln des Moviemento-Kinos in Berlin Kreuzberg (fast) wie zu Haus fühlen soll.

Natürlich gibt es nur diese eine Heimat, aber daheim kann man an so vielen Orten dieser Erde sein. Die Backpacker unter uns können ein Lied davon singen. Auch das Team vom Down Under Filmfest kommt aus den verschiedensten Ecken dieser Welt, wie die australische Festivaldirektorin Frances Hill.

Der besondere Fokus des in Deutschland einmaligen Filmfestivals liegt daher 2014 auf den “Aussies Abroad” – diejenigen Australiern, die ihre Filmperspektive ausserhalb des 5. Kontinents gefunden haben. Aber auch andere, aus den Vorjahren bekannte Themenbereiche machen es Neugierigen leicht, den richtigen Film unter der Vielzahl an Vorführungen heraus zu picken.

Gezeigt werden neben Spielfilmen zahlreiche Dokumentationen und Kurzfilme u.a. in den Kategorien “Indigenous Australia” oden dem “New Talent Showcase”. Auch Filmhighlights des Nachbarlandes Neuseeland kommen nicht zu kurz. Am Ende einiger Vorstellungen besteht erneut die Möglichkeit, die Filmemacher mit Fragen zu löchern.
Neu hinzu gekommen ist in diesem Jahr der Themenbereich “Music”. Es gibt Filme, die sich erst über den Gesang oder die Melodie richtig entfalten. Der Abschlussfilm Bran Nue Dae – ein kunterbuntes Musical-Spektakel – ist sicherlich ein sehr stimmungsreicher und kopfwippender Ausklang des 4. Festivals!

Chookman on Tour
Dass Musik dieses Jahr eine sehr große Rolle bei Down Under Berlin spielt, zeigen die Vor- bzw. Parallelveranstaltungen. So wurde am 15. August die 1. Australian Open Air Filmnight des Festivals vom australischen Duo Edwina & Deko mit Country-Folk-Musik eingestimmt. Weitere Konzerte sowie Workshops und Buchpräsentationen runden die Filmreise ab.

Der Eröffnungsfilm dieses Jahr heißt Red Dog und spielt im Herzen Australiens, dem Outback. Dabei handelt es sich nach Aussage des Teams um eine “heart-warming story of love, friendship and community”.

Eine ausführliche Beschreibung der einzelnen Filmbeiträge findet ihr auf der Seite des Down Under Berlin Filmfestivals. Hier gibt es auch das komplette Programm zum Herunterladen.


Infos:

Das Down Under Berlin – Australian Film Festival findet wie in den vorangegangenen Jahren im Moviemento-Kino in Berlin Kreuzberg statt. Tickets für die Filmvorstellungen sind ab € 8,- erhältlich. Gerade bei den Premiere- und Abschlussfilmen empfiehlt sich eine Reservierung.

Reisebine ist auch in diesem Jahr wieder Partner des Down Under Berlin Festivals.

Weitere Informationen rund um das Festival findet ihr unter www.downunderberlin.de.

Vorhang auf ...

Wir wünschen viel Spaß!

Copyright Fotos: Courtesy of Down Under Berlin

STICHWORTE

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

*