Australien News

Neuer Theater-Komplex öffnet in Cairns

von am 29. Januar 2019

In der australischen Stadt Cairns wurde nach zwei Jahren Bauzeit ein neuer Theater-Komplex eingeweiht. Das Cairns Performing Arts Centre ist Teil des vor zwei Jahren eröffneten „The Precinct“, einem großen Kunst- & Kulturzentrum, zu dem auch eine tropische Parklandschaft inklusive Bühne und ein Amphitheater gehören. Die Baukosten belaufen sich auf umgerechnet etwa 45 Millionen Euro.
 

 
Das neue Theater – das größte seiner Art in der 150.000-Einwohner-Stadt im Nordosten Australiens – ist mit 941 Sitzen ausgestattet und wartet mit den neuesten technischen Standards auf. Die großzügig gestaltete Bühne bietet Platz für ein ganzes Symphony-Orchester oder eine Ballett-Gruppe.

Zahlreiche Performances – von klassischen und neu interpretierten Theaterstücken, über Musicals und Tanz-Shows bis hin zu Zirkus-, Film- und Comedy-Aufführungen – werden von nun an im neuen Theater zu sehen sein.
 

 
Als erste Show gastiert bis Anfang Februar „Wicked“ im Cairns Performing Arts Centre. Das Musical hat weltweit bereits mehr als 20 Millionen Menschen in den Bann gezogen. Die Bühnen-Produktion basiert auf dem gleichnamigen Roman des US-amerikanischen Schriftstellers Gregory Maguire aus dem Jahr 1995.

In den nächsten Monaten stehen unter anderem die Tanzperformance „Bangarra Dance Theatre’s Bennelong“, die Comedy-Show „Lano & Woodley – FLY“, das klassische Konzert „Classical Celebration – NQ Chamber Orchestra“ und das „Ocean Film Festival“ auf dem Programm.

Vor dem Neubau des Cairns Performing Arts Centre befand sich an gleicher Stelle das im Jahr 1974 eröffnete Cairns Civic Theatre, welches abgerissen wurde. Das neue Theater liegt direkt im Zentrum von Cairns (9 – 11 Florence Street) – unweit von allen City-Hotels, der Esplanade und des Hafens.

Weitere Informationen und Tickets gibt es unter www.cairnsperformingartscentre.com.au


© Fotos: Tourism & Events Queensland; Text: Globalspot

STICHWORTE

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

*