Australien News

Neue Eukalyptus-Plantage für Koalas

von am 11. März 2019

Die Tourismusveranstalter Sailaway Port Douglas und CaPTA Group’s Wildlife Habitat haben sich zusammengeschlossen, um eine neue Eukalyptus-Plantage anzulegen. Diese soll den Öko-Tourismus im tropischen Norden Australiens fördern und den dort beheimateten Koalabären als frische Nahrungsquelle dienen.
 

 
Der Manager von Wildlife Habitat, Andrew Hearn, ist froh mit dem Unternehmen Sailaway zusammenzuarbeiten, das sich zu 100 Prozent dem Öko-Tourismus verschrieben hat. Hearn betont den Vorteil der angebauten heimischen Eukalyptusbäume sowohl für die Umwelt, als auch für die Koalas.

Die neuen Saaten sind am Rande des Regenwaldes am Captain Cook Highway gesät worden. Mit Borwasser werden die angebauten Pflanzen versorgt. Dies steigert ihre Stabilität.

Insgesamt sind 250 Eukalyptusbäume gepflanzt worden. Darunter befinden sich acht verschiedene Eukalyptusarten.

Trotz der Diversität der Eukalypten in Australien, etwa 700 Arten, sind davon lediglich 90 für die Eukalyptus-fressenden Beuteltiere genießbar.

Die Eukalyptusblätter der neu gepflanzten Bäume können ungefähr in zwei Jahren geerntet werden. Bis dahin werden die Bäume circa 400 bis 500 Gramm Eukalyptusblätter tragen, welches die tägliche Dosis ist, die ein Koala konsumiert. Diese australischen Tiere benötigen solch eine große Menge an Eukalyptusblättern, da die Pflanzen den Wasserbedarf der Koalas komplett abdecken.

Da sich das Gebiet der neuen Eukalyptus-Plantage in der Nähe des Wildlife Habitat befindet, legen die geernteten Blätter nur einen kurzen Transportweg zurück. So kommen die Blätter möglichst frisch bei den hungrigen Koalabären an.
 

 
Das Wildlife Habitat ist Australiens führendes Wildlife-Erlebnis. Diese Attraktion bietet den Besuchern die Möglichkeit, neben den Koalas auch weitere australische Tiere sowie eine riesige Vielfalt an Flora und Fauna hautnah zu erleben.

Wer sich von Australiens Tier- und Pflanzenwelt im tropischen Norden von Queensland selbst überzeugen möchte, kann hier die Eintrittskarten für das Wildlife Habitat buchen.

Und wer schon einmal in der Gegend ist, kann mit folgenden Segel-Touren den Tag genießen:


© Fotos: Steve Edmondson (Sailaway); Wildlife Habitat
Quelle: Sailaway Port Douglas

STICHWORTE

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

*