Fiji News & Reisetipps

10 Aktivitäten in Fiji für die knappe Reisekasse

von am 18. April 2019

Einzigartige Urlaubserfahrungen in Fiji kostengünstig erleben ? Viele glauben nicht, dass es möglich ist.

Doch es ist möglich !

Die Schönheit der Landschaften, die Kultur der Inselbewohner, die beeindruckenden Tempel, die Märkte… Man findet hier leicht sein Glück, ohne das Sparschwein schlachten zu müssen.

Hier findet ihr eine Liste von 10 Aktivitäten, die man in Fijis mit einer knappen Reisekasse unternehmen kann.
 

 
#1 Schnorcheln

So trifft es sich gut, dass das kristallklare Wasser Fijis kostenlos ist. Man braucht nichts weiter als Maske und Schnorchel, um die Unterwasserwelt zu erforschen. Man kann sich über mehr als tausend Fischenarten und hundert Spezies von Korallen freuen, ohne einen einzigen Cent ausgegeben zu haben.

Wichtig ist zu wissen, dass manche Tauchspots bei Hochwasser nicht besucht werden können. Viele haben außerdem eine besonders starke Strömung.

Preis: kostenlos

Mehr Infos: Tauchen auf Fiji

 

#2 Sri Siva Subramaniya Temple, Nadi

Bunte Farben überall, goldene Götterfiguren, prachtvolle Verzierungen… Nein, du hast nicht falsch gelesen: dieser indianische Tempel befindet sich wahrlich hier in Fiji. Das 93 Jahre alte Gebäude ist der größte Hindutempel auf der südlichen Halbkugel. Hier fühlen sich Touristen aus aller Welt ins Land der Maharadschas versetzt.

Nach der Besichtigung des Tempels kann man sich einfach einen ruhigen Platz auf dem Rasen suchen, um einen schönen Sonnenuntergang zu genießen.

Wie komme ich hin:
Der Tempel liegt in Süd Nadi. Man erreicht ihn vom Stadtzentrum leicht zu Fuß. Es ist aber wichtig, zur richtigen Zeit zu kommen, denn er bleibt nachmittags für einige Stunden geschlossen.

Preis: kostenlos

 

#3 Kava Drinking Ceremony

 
Traditionell als „yaqona“ bekannt, ist Kava auf den südpazifischen Inseln ein sehr beliebtes Getränk, das seit Generationen während einer Kava-Zeremonie angeboten wird. An dieser Zeremonie teilzunehmen ist immer eine Erfahrung wert. Man erfährt etwas mehr über die Sitten und Werte der Fidschianer. Es wird allerdings empfohlen, eine Karvawurzel als Geschenk mitzubringen (diese sind auf Märkten leicht zu finden) und sich anständig zu kleiden.

Fidschianer sind für ihre große Lebensfreude bekannt und sie sagen meistens, dass dies von Kava kommt. Warum sollten wir das also nicht auch einmal probieren ?

Preis: kostenlos

 

#4 Garden of the Sleeping Giant

  

Dieser herrliche botanische Garten im Norden von Nadi gehörte einmal dem amerikanischen Schauspieler Raymond Burr. Heute stellt er ein richtiges Paradies für die Besucher da, die hier zur Ruhe kommen können. 2000 Spezies von Orchideen und Blumen blühen jedes Frühjahr beiderseits der kleinen Weg zum großen Vergnügen der Touristen. Ein Rundgang mit einem Reiseleiter ist sogar im Preis inbegriffen.

Preis: 18,00 FJ$

Mehr Infos: Garden of the Sleeping Giant

 

#5 Nadi Märkte

 
Vier große Märkte bieten jeden Tag in Nadi tausende verschiedener Produkte. Man findet dort alles was man braucht und auch viel mehr als nötig. Zwischen den Marktständen lässt man sich von den Gerüchen leiten und den Farben beeindrucken. Ein wahres optisches und geschmackliches Vergnügen.

Preis: kostenlos (sehr selten sind zwar jene, die den Markt mit leeren Händen verlassen)

Mehr Infos: Märkte & Shopping in Fiji

 

#6 Tavoro Falls, Bouma National Heritage Park

Der Booma National Heritage Park befindet sich auf der Insel Taveuni im Nordosten der Inselgruppe Fiji. Dieser exotische Dschungel enthält eine ganze Menge jahrhundertealter Bäume, vulkanischer Naturschwimmbecken und großer Wasserfälle. Und was wäre besser, als sich eine kleine Pause zu gönnen, um in diesem klaren Wasser zu schwimmen. Die ideale Erfrischung, um sich bei heißem Wetter in Fiji abzukühlen.

Preis: kostenlos

 

#7 Fiji Museum

Bei schlechtem Wetter ist ein Museum immer ein guter Vorwand, um mehr über die Tradition der Ureinwohner zu erfahren. Und dieses Museum ist besonders lehrreich. Ein Besuch hier trägt dazu bei, sich mit der Kultur der Lapita und ihrer Geschichte als Ganzes besser vertraut zu machen. Man findet dort Kollektionen von alten Gegenständen, archäologischen Materialen und vieles mehr…

Wie komme ich hin:
Das Museum befindet sich im Süden der Hauptstadt Suva.

Preis: 7,00 FJ$

Mehr Infos: Fiji Museum

 

#8 Kula Eco Park

 
Dieser Park beherbergt unzählige Tierarten, von denen einige sogar vom Aussterben bedroht sind. Das Lieblingsstück dieses Parks: der fidschianische Leguan.

Dieses kleine, grüne Reptil ist überall zu sehen. Er ist glücklicherweise nicht allein hier. Er lebt mit einer beeindruckenden Anzahl und Vielfalt an Tieren und Pflanzen zusammen. Natürlich kostet der Eintritt etwas, aber das ist für einen guten Zweck: der Schutz diese hochsensiblen Arten zu fördern.

Wie komme ich hin:
Kula Eco Park liegt im Südosten Fijis, 1,5 Stunden von Nadi entfernt.

Preis: 26,00 FJ$
Attraktionen und Touren werden für einen höheren Preis angeboten.

 

#9 Waitavala Water Slide

Diese wunderschöne 50 Meter lange Wasserrutsche wurde seltsamerweise nicht von Menschenhand gebaut, sondern von Mutter Natur selbst. Ein Vergnügen  für groß und klein. Und für diejenigen, die nicht so mutig sind, lohnt es sich sowieso, die beeindruckende Stärke der Natur und den prachtvollen Regenwald von Land aus zu bewundern.

Wie komme ich hin:
Waitavala Falls befindet sich auf der Taveuni Insel einige Kilometer nördlich von Waikiri. Die Wasserrutsche ist nach einer kleinen Wanderung im Wald erreichbar.

Preis: kostenlos

 

#10 Sigatoka Sand Dunes National Park

 
Die Sigota Sanddünen sind viel mehr als ein einfacher Sandhaufen. Oh ja ! Diese wunderschönen Dünen bilden eigentlich eine wichtige archäologische Stätte. Vermutlich 2600 Jahre alte Keramik und Töpferwaren wurden vor 40 Jahre hier entdeckt und ausgegraben. Das machte diesen Ort zur größten Ausgrabungsstätte im Pazifischen Raum. Ein zwei Stunden dauernden Rundweg ist auch mit einem Reiseführer möglich.

Wie komme ich hin:
Sigatoga Sand Dunes liegt eine Stunde mit dem Auto südöstlich von Nadi entfernt. Busse von Nadi fahren für 6 FJ$ regelmäßig nach Sigatoga und dann gibt es lokale Busse, die für 1 FJ$ direkt bis zu den Sanddünen fahren.

Preis: kostenlos. Wanderungen werden für 15,00 FJ$ angeboten.


© Fotos: 1: Unsplash; 2:  Tourism Fiji; 3: Sabine Hopf ; 4: Urban Adventures; 5: Unsplash; 6: Wikipedia Commons (This work is licensed under the Creative Commons ‘Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0’  License: https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/)

Quelle: https://www.escape.com.au

STICHWORTE

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

*