Australien News

Längste Zip-Line Australiens in Perth eröffnet

© Foto: Matagarup Zip+Climb

Mit 75km/h über den Swan River

Dezember 2021. Unlängst zählt Perth zu den lebenswertesten Städten weltweit. Immer wieder erweitern Restaurants, Bars und Aktivitäten das Angebot sowohl für Einheimische als auch für Besucher. In der sonnigsten Stadt des roten Kontinents gibt es nun eine neue Form des Sightseeings: die längste Zip-Line Australiens wurde eröffnet.

Die Matagarup Bridge, der Startpunkt der Seilrutsche, verbindet die Burswood Peninsula mit Perth und überquert den Swan River. Die 370 Meter lange Fußgängerbrücke wurde jedoch ursprünglich nicht für Kletterabenteuer gebaut.

Um die auf 72 Metern gelegene „Skyview“-Plattform zu erreichen, müssen Besucher denselben Weg nehmen, der auch für den technischen Zugang benutzt wird.
 

© Foto: Matagarup Zip+Climb

 
Abenteuerlustige klettern, kriechen, und quetschen sich durch einige sehr enge Stellen, um mit einem einzigartigen Blick über Fluss und Stadt belohnt zu werden. Ganze 314 Stufen müssen hierfür zunächst erklommen werden, die über den Hauptbogen der Brücke führen. Die durchschnittliche Steigung beträgt stolze 45 Grad.

Und dann startet die eigentliche Belohnung: Nach dem Aufstieg erfolgt ein kurzer Abstieg zur Start-Plattform, 35 Meter über dem Swan River. Hier erhalten die Teilnehmer ihre Ausrüstung und eine Sicherheitseinweisung, um dann mit bis zu 75 Stunden­kilometern über den Fluss hinweg zu sausen. Die Landung erfolgt am Ufer des Burswood Parks.
 

© Foto: Matagarup Zip+Climb

 
Ähnlich wie beim Matagarup Bridge Climb, bei dem das Klettern im Fokus steht und der im Januar dieses Jahres eröffnet wurde, dauert das Seilrutsch-Erlebnis etwa 90 Minuten.
Die Zip-Line wurde mit zwei Seilen konstruiert, sodass zwei Fahrer gleichzeitig über den Swan River hinwegfliegen können. Das ermöglicht auch Kindern in Begleitung von Erwachsenen das Abenteuer zu erleben.

Touren sind sowohl tagsüber als auch abends möglich. Dann genießen Nervenkitzel-Suchende das Hinabsausen im Schein der bunten Nachtlichter Perths, die sich im Fluss spiegeln.

Die westaustralische Firma Zip+Climb plant außerdem das Angebot um einen 900m² großen Klettergarten mit fünf Ebenen, eine 18-Loch-Minigolfanlage und ein Café zu erweitern.

Ticketpreise starten bei umgerechnet etwa 60 Euro für den „Express Zip“. Das „Zip und Climb-Paket“ kostet etwa 100 Euro. In beiden Paketen gibt es Bilder der Zip-Line-Abenteurer gratis dazu.


© Foto: Matagarup Zip+Climb
Quelle: Tourism Western Australia / The Conjoint Marketing Group

Autor/in des Artikels

Sabine Hopf

Sabine, Gründerin der Webseite "Reisebine.de", Fotografin und Chef-Redakteurin unserer Online-Redaktion. Sabine bereiste Australien seit 1987 rund 17x und kennt den roten Kontinent wahrscheinlich besser als ihre Heimatstadt Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du einen Kommentar zum obigen Artikel schreiben.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Wie wir deine Daten verarbeiten, kannst du in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.
Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.