Australien News

“Come to Ice Springs” – Vandalismus am Willkommensschild in Alice Springs

von am 15. Oktober 2015

Welcome to Alice Springs© Foto: Nicole Löwe

Touristen, die gestern in Alice Springs ankamen, dürften überrascht gewesen sein, als sie das bekannte Willkommensschild am Stuart Highway in Australien entdeckten. Dieses wurde nämlich Opfer von Vandalismus: Unbekannte haben 5 Buchstaben schwarz gefärbt, sodass aus “Welcome to Alice Springs” – “Come to Ice Springs” wurde.

Dieser kleine, aber doch bedeutende Hinweis soll auf den ansteigenden Konsum der bekannten Droge “Ice” im Northern Territory aufmerksam machen. Ice ist eine Form von Chrystal Meth und gilt derzeit als gefährlichste Droge der Welt. Ihren Namen hat sie ihrem kristallartigen Aussehen zu verdanken. Auf den abhängigen Konsumenten hat Ice eine verheerende Wirkung: Nervenzellen werden für immer zerstört und der Körper altert in nur wenigen Monaten.

Steve Brown, Bürgermeister von Alice Springs, wirkte sehr verärgert über den Vorfall: “Alice Springs wird als Drogen-Hauptstadt dargestellt und erscheint somit in schlechtem Licht, weil sich jemand auf Kosten der Stadt lustig machen will.” Dabei scheint zumindest die Region wirklich ein zunehmendes Drogenproblem zu haben. In den Jahren 2013/2014 hat die Polizei im Northern Territory insgesamt 18.000 Gramm Amphetamine (dazu zählt Chrystal Meth) beschlagnahmt, fast 170% mehr als im vorherigen Jahr.

Ice gilt auch als Ausgangspunkt für andere kriminelle Verbrechen in dem Bundesstaat. Die Kommissarin Jeanette Kerr schildert zum Beispiel, wie Ice-Konsumenten fremde Autos stehlen und sich wilde Verfolgungsjagten mit der Polizei liefern.
Gegen das Drogenproblem soll jetzt mit der neuen Strategie “dob-in-a-drug-dealer” vorgegangen werden. Dabei fordert die Polizei alle Einwohner auf, Menschen, die des Konsums oder Verkaufs von Amphetaminen verdächtig sind, sofort anzuzeigen.

Noch gestern wurde das NT Department of Infrastructure über das Vorkommnis informiert und das Wiederherstellen der fehlenden Buchstaben hat unverzüglich begonnen.
Touristen sollten bald wieder das altbekannte “Welcome to Alice Springs”-Schild sehen, wenn sie auf dem Weg in das “Rote Zentrum” sind.

Informationen zu Highlights und Touren im “Red Centre” gibt es bei Reisebine.


© Foto: Nicole Löwe

Quelle: NTNews; ABC; medizin.de

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel