Events & Ausstellungen

Margaret River: Tag der offenen Tür geht in die 5. Runde

von am 13. Februar 2018

Seit mittlerweile 5 Jahren werden zwischen April und Mai in der Margaret River Region in West-Australien die Türen der verschiedensten Kunststudios für die Außenwelt geöffnet. Jeder ist herzlich eingeladen einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.
 

  

Unter dem Titel “Margaret River Region Open Studios” laden mehr als 130 lokale Künstler Besucher in ihre Studios ein und gewähren Neugierigen einen detaillierten Einblick hinter die Kulissen. Das Event ist das größte seiner Art in ganz Australien und findet vom 28. April bis zum 13. Mai 2018 täglich zwischen 10 und 16 Uhr statt. Die teilnehmenden Studios verteilen sich über die gesamte Margaret River Region von Brusselton im Norden bis Augusta im Süden. Eintritt ist überall und für jeden frei.

Bei dem Festival geht es darum, Besuchern egal ob Einheimischen oder Touristen zu zeigen, wie vielfältig und unterschiedlich Kunst sein kann und ihnen die verschiedenen Kunstrichtungen etwas näher zu bringen. Außerdem ist des den Veranstaltern wichtig, den Besuchern zu zeigen, dass unter den Begriff “Kunst” weitaus mehr fällt, als nur Malerei oder Bildhauerei. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf den neueren und vielleicht auch etwas unkonventionellen Kunstrichtungen, wie zum Beispiel Digitale Kunst oder Up-Cycling Art. 

Mit viel Kreativität  und Interaktivität werden unter anderem Textilkünstler, Bildhauer, Fotografen, Gold- und Silberschmiede, Grafikkünstler, Tischler und Designer jeglicher Art vorgestellt.

“Die Vielfalt der einzelnen Künstler und Künste reflektieren die atemberaubenden und bunten Farben der Margaret River Region, von denen unsere lokalen Künstler jeden Tag neu inspiriert werden.” – Jim Davies, Sprecher der MRROS
 

 

16 Tage lang dürfen nicht nur neugierige Kunstliebhaber, sondern auch alle anderen Interessierten einen Blick in die Studios werfen und live miterleben, wie ein normaler Tagesablauf aussieht. Besucher können zum Beispiel beobachten, wie Künstler in einer Glasbläserei oder Töpferei arbeiten und wie Kunstmöbel hergestellt werden. Zusätzlich stellen die einzelnen Künstler ihre Werke in Ausstellungen vor, erzählen etwas dazu und beantworten Fragen. Natürlich können auch einige der Werke käuflich erworben und als einzigartige Urlaubserinnerung mit nach Hause genommen werden.
 

 

Die meisten Studios bieten sogar passende Do-it-yourself Tutorials oder Workshops an. Mit ein wenig handwerklichem Geschick können Gäste dabei ihren eigenen Schmuck herstellen, in ganz persönliches Graffiti-Bild anfertigen oder, ganz nach dem Motto: “Des einen Müll, des anderen Schatz”, einen scheinbar nutzlosen Gegenstand nach eigenen Wünschen upcyceln (dt: wiederverwenden/aufarbeiten). 

Wir möchten, dass sich dieses Festival als eine starke Marke mit Wiedererkennungswert etabliert. Deshalb sind wir auch überglücklich, dass so viele talentierte Künstler teilnehmen.” sagte Davies.
 

 

Unser diesjähriges Programm ist voll von künstlerischen Talenten aller Art. Dadurch können sich die Besucher aus dem breiten Spektrum der verschiedensten Stile, Medien und Künste einen oder mehrere Favoriten auswählen. So kann jeder sein ganz persönliches Erlebnis an den jeweiligen Tagesablauf und Standort anpassen.” fügte er noch hinzu und betonte ein weiteres Mal die nationale und lokale Vielfalt Australiens als Motto des Festivals.

Wer also Lust auf ein spannendes und interessantes Event hat, sollte sich das “Margaret River Region Open Studios” nicht entgehen lassen. Für Jung und Alt werden hier jeden Tag aufregende Workshops angeboten. Bei diesen kann man sich nicht nur kreativ austoben, sondern lernt gleichzeitig auch noch etwas über die Kultur und Geschichte der Kunstszene Australiens lernt.

Auf der Webseite des Festivals kann sich jeder noch einmal die genauen Informationen, sowie eine detaillierte Übersicht über die einzelnen Künstler, Studios und Standorte ansehen.
 


Quellen: mrros.com.au / margaretrivermail.com.au
© Fotos: Veranstalter

STICHWORTE

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .