Australien Reise-Tipps

Die 10 schönsten Wasserfälle in Queensland

von am 20. April 2016

Queensland hat nicht nur jede Menge grüne Regenwälder zu bieten, sondern auch einige der spektakulärsten Wasserfälle des Kontinents. In unserer Auswahl stellen wir euch die 10 schönsten Wasserfälle des Bundesstaates vor.
 

#1 – Wallaman Falls (Girringun National Park)

Der Anblick der Wallaman Falls im Girringun National Park ist schlicht atemberaubend: Das Wasser des Stony Creek stürzt hier 268 Meter in die Tiefe, womit die Wallaman Falls der höchste dauerhafte Wasserfall in Australien sind. Wer möchte, kann sich seinen vier Kilometer langen Weg durch den umgebenden Regenwald bahnen, um zum 20 Meter tiefen Rock Pool der Wallaman Falls zu gelangen.

TQLD-Wallaman-Falls-800

Wallaman Falls (© Foto: Tourism and Events Queensland)

Weitere Infos bei Queensland Department of National Parks

 

#2 – Zoe Falls (Hinchinbrook Island)

Vom Strand der Zoe Bay führt ein steiler Weg hinauf zu den Rock Pools der mehrstufigen Zoe Falls, in denen man sich an heißen Sommertagen eine Abkühlung gönnen kann. Wer es bis hinauf geschafft hat, wird mit einem Panoramablick über den Strand der Zoe Bay und die Berggipfel der Umgebung belohnt!

Weitere Infos bei Queensland Department of National Parks

 

#3 – Natural Bridge (Springbrook National Park)

Die Natural Bridge im Springbrook National Park im Gold Coast Hinterland ist eine natürliche Brücke, die über einen Flussarm verläuft. Durch ein Loch in der Höhlendecke strömt das Wasser des Cave Creek hinunter und sorgt so für einen famosen Wasserfall. Wer sich hier noch zu späterer Stunde aufhält, der kann sogar Glühwürmchen in der Dämmerung leuchten sehen.

Weitere Infos bei Queensland Department of National Parks

 

#4 – Josephine Falls (Wooroonooran National Park)

Am Fuße des höchsten Bergs Queenslands liegen die Josephine Falls, deren Wasser kaskadenartig über große Granitfelsen rauscht. Wer es wagt, kann zunächst den Mount Frere bezwingen (ca. 8-10 Stunden) und sich nach erfolgreicher Rückkehr in den Rock Pools der Josephine Falls von seinen Wanderstrapazen erholen.

TEQ-Josephine_Falls_800

Josephine Falls (© Foto: Tourism and Events Queensland)

Weitere Infos bei Queensland Department of National Parks

 

#5 – Cedar Creek Falls (Tamborine National Park)

Die ca 20 Meter hohen Cedar Creek Falls am Fuße des Mount Tamborine warten ebenfalls mit schönen Rock Pools auf, die zu einer Abkühlung einladen. Außerdem sind sie aufgrund ihrer Nähe zur Gold Coast ideal für einen Tagesausflug für Familien geeignet.

Weitere Infos bei Queensland Department of National Parks

 

#6 – Mena Creek Falls (Paronella Park nahe Innisfail)

Inmitten des nach dem Spanier José Paronella benannten malerischen Paronella Parks und umgeben von Tausenden tropischen Pflanzen liegen die Mena Creek Falls, die die Parkanlage wie einen Garten Eden erscheinen lassen und die deshalb vom Royal Automobile Club of Queensland zur Nummer 1 Destination in Queensland gewählt wurde.

Weitere Infos beim Paronella Park

 

#7 – Millaa Millaa Falls (Atherton Tablelands)

Auf dem „waterfall circuit“ in den Atherton Tablelands gibt es zahlreiche Wasserfälle zu entdecken, darunter auch die Zillie Falls und die Ellinjaa Falls. Der beliebteste Wasserfall auf dem Rundkurs dürften aber die Millaa Millaa Falls mit ihrem Rock Pool sein, der von saftigem Regenwald umgeben ist.

TQLD-MillaaMillaaFalls-800

Millaa Millaa Falls (© Foto: Tourism and Events Queensland)

Weitere Infos bei Millaa Millaa Waterfalls

 

#8 – JC Slaughter Falls (Mount Coot-tha Forest)

In der Nähe des Botanischen Gartens von Brisbane liegt der Mount Coot-tha Forest mit seinen JC Slaughter Falls. Der 287 Meter hohe Mount Coot-tha speichert in den Sommermonaten das Wasser der vorbeiziehenden Stürme und verwandelt kleine Bäche in sprudelnde Flüsse.

Daher solltet ihr die JC Slaughter Falls am besten direkt nach einem Regenfall aufsuchen, da diese dann am beeindruckendsten sind. Außerdem gibt es dort schöne Orte für ein Picknick, also vergesst den Picknickkorb nicht!

Weitere Informationen beim Brisbane City Council

 

#9 – Barron Falls (Barron Gorge National Park)

Besonders während der Regenzeit gewähren die Barron Falls einen respekteinflößenden Anblick, wenn die tosenden Wassermassen die Klippen hinunterstürzen, das unter ihnen liegende Tal in Nebel hüllen und gleichzeitig Regenbögen an den Himmel zaubern. Mit dem Skyrail Rainforest Cableway bzw. dem Kuranda Railway gelangt man an beide Ränder der Schlucht, von denen aus man das imposante Naturschauspiel genießen kann.

TQLD-Cairns-BarronFalls

Barron Falls (© Foto: Tourism and Events Queensland)

Weitere Infos bei Queensland Department of National Parks

 

#10 – Queen Mary Falls (Main Range National Park)

Zwei Stunden südlich von Brisbane befinden sich die Queen Mary Falls im Main Range National Park. Freunde hoher Wasserfälle kommen hier voll auf ihre Kosten, denn das Wasser der Queen Mary Falls rauscht 40 Meter in die Tiefe der Basaltschlucht.

Weitere Infos bei Queensland Department of National Parks


Quelle: Queensland Blog
© Fotos: Tourism and Events Queensland

STICHWORTE

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.