Neuseeland News

„Herr der Ringe“ als Serie geplant

von am 20. September 2019

Die Amazon Studios in Auckland werden mit den Dreharbeiten zur neuen TV-Serie „Lord of the Rings“ beginnen. Die Ankündigung erfolgte am Mittwoch durch die Amazon Studios nach monatelangen Gesprächen mit der Regierung, Auckland Tourism, Events und Economic Development (ATEED) und der New Zealand Film Commission.
 

 
Die Dreharbeiten werden in den kommenden Monaten (Ende 2019) an einer Reihe von Orten in der Region um Auckland beginnen, aber ATEED erklärte, die genauen Orte würden noch diskutiert.

Die teuerst jemals produzierte Serie

Es wird angenommen, dass sich einer der Drehorte in den Kumeu Film Studios im Nordwesten von Auckland befindet. Die Serie wird voraussichtlich die teuerste sein, die jemals produziert wurde. Die Kosten sollen 1 Milliarde US-Dollar (1,3 Mrd. NZD) übersteigen.

Die Uraufführung wird für 2021 erwartet. Die Details zum Budget, zur Besatzungsgröße und zu den Produktionsplänen befänden sich noch in der Entwicklung, aber das Ausmaß wäre für das Land beispiellos, erklärte ATEED.

Der Bürgermeister von Auckland, Phil Goff, sagte, es sei eine aufregende Gelegenheit für die Stadt, und die Produktion würde die Filmindustrie unterstützen. Die Serie würde auch bedeutende Einnahmen für unterstützende Branchen wie die Bau-, Materialversorgungs- und Dienstleitungsindustrie bringen.


© Foto: Stefanie Stadon; Quelle: Tourism New Zealand

STICHWORTE

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

*