Australien News

Westaustralien hat die besten Strände Australiens

© Foto: Tourism Western Australia / Torquoise Bay

Westaustralien beheimatet einige der besten Strände der Welt, und jetzt ist es sogar offiziell. Dank des jüngsten Traveller’s Choice Awards 2022 von Tripadvisor erhielt Westaustralien sogar mehr Auszeichnungen als jeder andere Staat in Australien.

Die malerische Turquoise Bay in Exmouth (siehe Foto oben) – das Tor des zum Weltnaturerbe gehörenden Ningaloo Reef – belegte nicht nur den ersten Platz unter den Top 10 Stränden im Südpazifik , sondern auch den dritten Platz unter den Top 25 Stränden der Welt. Der Zweit-platzierte unter den Top 10 Stränden im Südpazifik ging an den Cable Beach in Broome, berühmt für seine unglaublichen Sonnenuntergänge und Ausflüge mit Kamelen am Strand.

Greens Pool in Denmark, gelegen im Südwesten von Westaustralien, belegte den vierten Platz; und der Cape LeGrand Nationalpark in Esperance – wo Besucher den Strand mit den freundlichen ansässigen Kängurus in Lucky Bay teilen können (siehe Foto unten) – belegte den achten Platz.
 

© Foto: Tourism Western Australia

 

Zusätzlich zu den Auszeichnungen wurde Misery Beach in der Nähe von Albany kürzlich als Teil der “Best Australian Beaches 2022” zu Australiens bestem Strand gekrönt . Der atemberaubende, 200 Meter lange, abgelegene Strand im Torndirrup National Park ist vor den vorherrschenden Winden geschützt und somit ideal fürs Schwimmen und Schnorcheln.

Misery Beach liegt fünf Autostunden südlich von Perth und etwa 20 Kilometer von der malerischen Stadt Albany in der Great Southern Region von WA entfernt.


Die 10 besten Strände im Südpazifik
Die 25 besten Strände der Welt

© Fotos: Tourism Western Australia

Autor/in des Artikels

Sabine Hopf

Sabine, Gründerin der Webseite "Reisebine.de", Fotografin und Chef-Redakteurin unserer Online-Redaktion. Sabine bereiste Australien seit 1987 rund 17x und kennt den roten Kontinent wahrscheinlich besser als ihre Heimatstadt Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du einen Kommentar zum obigen Artikel schreiben.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Wie wir deine Daten verarbeiten, kannst du in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.
Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.