Australien Reise-Tipps

In Australien träumen, nicht nur reisen

von Annika

7,69 Mio. km² voller Naturwunder – es ist eine große Herausforderung für jeden Australien-Erkunder, in den Weiten des Landes eine passende Route für sich zu finden.

Diejenigen unter euch, die etwas abseits der klassischen Ziele reisen wollen, haben die Möglichkeit, Australien von einer ganz neuen Seite kennenzulernen – von seiner ursprünglichsten. Tourism Australia hat mit aboriginaltourism.australia.com eine Homepage, die sich ausschließlich auf das “Aboriginal Australia“ und diesbezügliche Reiseinteressen konzentriert.

Seit mehr als 40.000 Jahren leben die Aborigines und Torres Strait Islander auf dem isolierten Kontinent und sind damit die älteste, noch bestehende Kultur der Welt. Durch Erzählungen, Gesang, Kunst und Tanz gaben sie ihre Geschichten des Landes von Generation zu Generation weiter. Nicht viele Reisende kommen mit ihnen in Kontakt.

Vor allem an den nördlichen Küsten Western Australias und Queenslands sowie in den Outback-Städten wie Alice Springs begegnet man den Ureinwohnern häufiger. Erfahrungen über das “wirklich alte“ Australien macht der Wissbegierige zumeist nur in kulturellen Einrichtungen.

Ein Blick auf die Homepage lohnt sich daher umso mehr. Wer die australische Vergangenheit aus dem Mund eines Ureinwohners hören und durch seine Augen sehen will, findet hier wertvolles Reisematerial – z. B. eine Auswahl reizvoller Attraktionen, seien es abgelegene Strände oder versteckte Wasserfälle. Unterkünfte, Touren und kulturelle Einrichtungen werden vorgestellt, ebenso wie beispielhafte Reisepläne inklusive Preise und Buchungsoption. Alle Angebote stammen aus der Hand geprüfter Aborigines-Anbieter. Der Reisende bewegt sich hier abseits der gängigen Touristenstrecken. Er erlebt kurz gesagt das Australien der Ureinwohner. Es ist also nicht nur der Uluru oder der Kakadu Nationalpark, der uns das ursprüngliche Australien vor Augen führt.

Das „Aboriginal Australia“ ist um so viel Sehenswertes reicher, wie aboriginaltourism.australia.com belegt – im Sinne der Aborigines ein Traumland eben.


© Foto:  Stefanie Stadon

Autor/in des Artikels

Annika

Nach dem Abi 2005 packte Annika spontan das Reisefieber und sie beschloss, für ein Jahr als Backpacker nach Down Under zu gehen. Fasziniert vom „aussie life“ folgten 3 weitere Australien- Reisen.

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du einen Kommentar zum obigen Artikel schreiben.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Wie wir deine Daten verarbeiten, kannst du in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.
Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.