Events & Ausstellungen

Urlaubspfunde adé: Kostenlose Fitness-Kurse vor beeindruckender Kulisse

Das „Feel Good“-Progamm in Brisbane startet in eine neue Runde – ab sofort haben Urlauber in der Hauptstadt von Queensland wieder die Möglichkeit, sich bei einem bunten Sportprogramm in Form zu bringen und die Urlaubspfunde purzeln zu lassen. Auch das „Active Living“-Programm in Cairns bietet mit seinen verschiedenen Kursen die Gelegenheit, sportlich aktiv zu werden. Beide Programme sind kostenlos und für verschiedene Altersklassen und Fitnesslevels geeignet.
 

Schwitzen vor der Skyline von Brisbane

In den nächsten Monaten verwandeln sich die South Bank Parklands in Brisbane wieder in ein Open-Air-Fitnessstudio. Durch die Initiative des Pure Health-Fitnessstudios finden dort an fünf Tagen die Woche von professionellen Trainern geleitete Sportkurse statt. So kann zum Beispiel montags von 17.30 bis 18.30 Uhr eine Yoga-Einheit besucht werden, um Geist und Seele zu entspannen und gleichzeitig die Beweglichkeit und Stärkung der Muskeln zu fördern.

Am Mittwoch-Morgen findet zwischen 9 und 10 Uhr ein spezielles Programm für frisch gebackene Eltern und deren Nachwuchs statt. Das „Bubacise“-Workout festigt die Bindung zwischen Eltern und Kind und bringt auch gleichzeitig von der Schwangerschaft und Geburt beanspruchte Körperstellen wieder in Form. Beim einstündigen Zumba-Workout werden am Donnerstag-Abend um 17.30 Uhr zu rhythmischer Musik die Hüften geschwungen – die choreographischen Tanzschritte machen nicht nur viel Spaß, sondern verbrennen auch eine Menge Kalorien.
 

„Rackern“ vor dem Riff in Cairns

In der bei Touristen beliebten Stadt Cairns im tropischen Norden von Queensland bietet das „Active Living“-Programm ein genauso abwechslungsreiches Fitnessangebot. Das ganze Jahr über finden an sechs Tagen die Woche mehrmals täglich an verschiedenen Orten entlang der Esplanade verschiedenste Kurse statt: in und um die Lagune, im Fogarty Park, auf dem Volleyball-Platz, im Boulder-Park sowie im Northern Funship.

Beim Bouldern können zum Beispiel dienstags um 17 Uhr bei einer einstündigen Trainingseinheit die Grundlagen für das Bergklettern erlernt werden. Das Tai Chi bringt am Mittwoch-Morgen um 6.30 Uhr die nötige Energie für den Tag, während donnerstags beim abendlichen Zirkeltraining die Möglichkeit besteht, sich an den Outdoor-Fitnessgeräten auszupowern. Den nötigen Ansporn für die Teilnahme bringen nicht nur die Animationen der Fitnesstrainer, sondern auch die tollen Ausblicke auf das Meer, das Riff sowie die umliegenden Berge.

Sowohl die Fitnesskurse in Brisbane als auch in Cairns sind kostenlos und können ohne vorherige Anmeldung besucht werden. Lediglich Handtuch und Trinkflasche müssen mitgebracht werden. Weitere Informationen zu den beiden Fitnessangeboten unter www.visitbrisbane.com.au/feelgood und www.cairns.qld.gov.au/esplanade/whats-on/active-living.


Text: Tourism Queensland Allgemeine deutschsprachige Informationen zu Queensland unter Queensland.com.
© Foto: Feel Good Fitness Programm, Brisbane

Autor/in des Artikels

Eline Bakker

Nach knapp zwei Jahren in der Reisebine-Familie flog Eline aus, um die weite Welt als freie Reise-Autorin weiter zu erkunden. So schreibt sie nun meist irgendwo zwischen Neuseeland, Neufundland und Neukölln über Fernweh, leckeres Essen, gute Unterhaltung und die Natur – und schaut gerne hin und wieder auf einen Kaffee in der Reisebine-Redaktion vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du einen Kommentar zum obigen Artikel schreiben.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Wie wir deine Daten verarbeiten, kannst du in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.
Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.