Australien Reise-Tipps

Mit Insidern das echte Westaustralien kennenlernen

© Foto: Robert Frith – Acom Photo, Australia’s North West

Mit Insidern die Geheimtipps in Western Australia ausfindig machen. Sachen entdecken, von denen der 0/8/15 Tourist nie etwas erfahren wird.

Ob Queensland, New South Wales oder Western Australia, jede Region sowie ihre Bewohner haben ihren ganz eigenen Charme. In jeder Stadt gibt es die berühmten Sehenswürdigkeiten, aber auch kleine versteckte Ecken, die wirklich nur die Einwohner kennen. Schade eigentlich, dass man häufig nur Kontakt zu anderen Reisenden hat. Wer einmal den richtigen Australier und seine Kultur erleben will, der sollte jetzt auf jeden Fall weiter lesen!

Zwischen April und Oktober ermöglichen Greg Harman und seine Frau Jane allen Angel- und Krokodilfans einen Einblick in ihr Leben und ihre Arbeit.

Auf ein- oder mehrtägigen Touren durch die Kimberley Region kann man Krokodile und Vögel aus nächster nähe bestaunen und die wirklich riesigen Barramundi Fische angeln. Fernab von Straßenlärm und Touristenströmen zeigt Greg (auch ‘Hairy Dog’ gennant) seinen Gästen die einzigartige Natur, inklusive wilden Krokodilen, und alle Tipps und Tricks um erfolgreich zu Angeln. Wer mehrere Tage bleiben möchte, verbringt die Nächte im Einklang mit der Natur im Bush Camp direkt am Ord River. Das klingt nach echtem australischen Abenteuer!

Weitere Infos gibt es hier.
 

Wer die Nahrungsbeschaffung überspringen und direkt zum kulinarischen Teil übergehen will, der sollte mit Justin Blackford die Restaurants von Perth unsicher machen. Der Australier hat sich bereits vor Jahren dem guten Essen verschrieben und mit seiner Tante Jenny ‘Food Loose Tours’ gegründet. Auf ihrer Webseite findet man allerhand Insidertipps von der besten Cocktailbar der Stadt bis hin zum Straßenstand, der asiatische Köstlichkeiten anbietet. Wem das nicht reicht, der kann auch eine Genußreise durch Perth buchen. Dabei entdeckt man Restaurants und Bars wie das Pleased to Meet you oder das Sneaky Tony, das sich hinter einem versteckten Eingang befindet. Der Eintritt wird nur mit korrektem Passwort gestattet. Solche Geheimtipps findet man in keinem Reiseführer.

Weitere Informationen findet man hier.
 

Australische Kultur pur gibt es im ‘Mowanjum Art and Culture Centre’ nahe Derby. Hier erzählen Donny Woolagoodja und seine Kollegen den Besuchern mit viel Passion die Geschichte vom Land der Worrara und den Wandjina.
 

Mit Insidern das echte Westaustralien kennenlernen© Foto: Robert Frith – Acom Photo, Australia’s North West

 
Die Wandija Geister zeigten Donny’s Volk einst wie man das Land nutzt und wie wertvoll Flora und Fauna sind. Durch die Erzählungen und die noch erhaltenen Wandjina Felsmalereien soll das kulturelle Erbe des Volkes gewahrt und an die nächste Generation weitergegeben werden. Wer mehr über das ursprüngliche Leben der Worrara, ihren Geist und ihre Kultur erfahren will, ist bei im ‘Mowanjum Art and Culture Centre’ auf jeden Fall an der richtigen Adresse.

Mehr Infos gibt es hier.


© Fotos: Robert Frith – Acom Photo, Australia’s North West

Autor/in des Artikels

Wibke Radder

Nach ihrem Abitur packte Wibke das Fernweh und zog sie für einige Monate nach Australien und Asien, wo sie unfassbar viel erlebt und gesehen hat. Wieder zurück in der Heimat nahm sie im November 2014 ihr Studium 'Sprache und Kommunikation' auf und begann sofort ihre nächsten Auslandsaufenthalte, wie das Auslandssemester in Dänemark, zu planen.

1 Kommentar

  • Es wäre fantastisch solche Abenteuer zu erleben. Ich plane eine Reise nach Australien im nächsten Jahr zu machen. Ich sammle viele Info über diesen Platz. Ich möchte mich dafür gut vorbereiten.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.