Australien Work & Travel

Queenslands 5 beste Spots für Work & Traveller

von am 3. Januar 2017

Es gibt zugegebenermaßen einige tolle Orte in Australien, in denen sich Arbeiten und Urlaub machen in Form von Working Holidays gut verbinden lassen. Aber so viel Sonne, Surfen und bunte Natur von Weltnaturerbe-Regenwäldern bis zum weltberühmten Great Barrier Reef liefert nur einer: Australiens Sonnenstaat Queensland.
Um euch in dem großen Gebiet etwas zurechtzufinden, findet ihr im Folgenden die besten Spots für Work & Traveller aufgelistet.
 

tqld-cairns-palmcove-800  

1. Cairns

Bekannt als Tor zum Great Barrier Reef ist Australiens kultigste Schönheit Cairns gleichermaßen Anlaufstelle für inländische und ausländische Touristen. In der Wirtschaft der Tropenstadt spielt die Tourismusbranche eine tragende Rolle.

In den vielen Holiday Resorts gibt es oft Jobs zu vergeben, die Reinigungsabteilung von Campingplätzen und Unterkünften beispielsweise ist ein guter Anfang.

Alternativ lohnt sich auch für den ein oder anderen ein Spaziergang am Esplanade (Promenade), wo es viele Bars und Pubs gibt. Mit etwas Glück werden auch dort gerade Mitarbeiter gesucht. Dabei bitte nicht vergessen, dass man in Australien ohne ein gesetzlich vorgeschriebenes RSA-Zertifikat keinen Alkohol ausschenken darf.

Auch die vielen Restaurants und Cafés in der Stadt bieten sich an, um Jobs im Gastgewerbe zu finden.

Wem das allerdings zu langweilig ist, der kann sich auch bei Fischern und Charter-Booten vorstellen und dort besonders spannende Erfahrungen machen.
Wer ein Tauchzertifikat hat, kann es bei den vielen Tauchschulen und –shops versuchen.

Diejenigen, die lieber ganz klassisch auf Fruitpicking-Farmen arbeiten wollen, können hier ebenfalls fündig werden, indem sie sich zu den Atherton Tablelands im Inland begeben. Die Hügel sind überzogen von Zuckerrohr, Erdnüssen, Avocados, Kartoffeln, Mangos und Mais. Ein Schlaraffenland für Backpacker, die Farmwork bevorzugen. Man muss hier nicht einmal zwingend auf dem Feld ackern und schwitzen, es gibt auch einige Indoor-Jobs in der Verpackungsabteilung.

Das beste am Aufenthalt in Cairns: die Region bietet Freizeitangebote en masse mit unzähligen Attraktionen in der ganzen Region, vom Great Barrier Reef über Museen und Nationalparks und vielem mehr.
 

sab-airliebreach5-800

 
2. 
Airlie Beach

Direkt am Whitsundays Küstenstrich gelegen gilt Airlie Beach als eine Backpacker-Metropole. In der Einzelhandels-, Reise- und Fischerindustrie sowie Gastronomie bietet sich ein breites Jobangebot für Work & Traveller. Auch hier kommen die Farmjobber nicht zu kurz. Betreiber von Plantagen mit tropischen Früchten oder Kaffee und Viehzuchtstationen im Umkreis haben einige Jobs zu vergeben.

Wer bereits Erfahrung in der Gastwirtschaft oder Schifffahrt hat, hat hier auch gute Chancen auf einen interessanten Job (und die Zeit seines Lebens in jeder Nacht der Woche).

Neben den wunderschönen Whitsunday Islands ist das Great Barrier Reef ebenfalls schnell zu erreichen, also nutzt doch eure freien Tage und setzt die Schnorchelbrillen auf!
 

teq-bundaberg-800 

3. Bundaberg

Bundaberg ist ein einziger Futternapf gefüllt mit Fruitpicking-Farmen, was viele Backpacker anzieht. Die Hostels in der Stadt vermitteln gerne Jobs in den umliegenden Farmen, die Saisonbedingt Mitarbeiter suchen.

In der Erntesaison von April bis Dezember ist es am leichtesten, Jobs auf Obstfarmen zu ergattern, am allerbesten eignen sich für gewöhnlich Oktober und November.

Manche Farmen bieten sogar Campingausstattung, wer diese nutzen will, sollte sich aber vorher mit dem Farmer abgesprochen haben. In der „Bourbong Street“ gibt es ein Informationszentrum (Local Visitor Information Centre), welches Informationen für Backpacker bereithält, die Arbeit suchen.

Wer außerhalb der Hauptsaison in Bundaberg ist, hat übrigens trotzdem Jobchancen, einige Farmen bieten auch ganzjährig Arbeit an.

Seine Freizeit kann man bestens an den vielen, wunderschönen Stränden im Umkreis verbringen, wie zum Beispiel dem Bargara oder Woodgate Beach. Vor allem während der Brutzeit, wo man unzählige Minischildkröten beim Schlüpfen beobachten kann- ein atemberaubendes Erlebnis!
 

4. Stanthorpe

Für diejenigen, die nicht auf Hitze stehen, ist diese Stadt im Süden Queenslands gut geeignet.

Mit vielen Weingütern bestückt birgt der 223km von Brisbane entfernte Ort viele Jobs in der Landwirtschaft. Äpfel, Beeren, Nektarinen und vieles mehr werden hier regelmäßig geerntet.
Auch hier gibt es alle möglichen Infos über aktuelle Jobangebote in den Hostels der Stadt.

Aufgrund der hohen Lage von 1000 Metern über dem Meeresspiegel kann es nachts sehr kalt werden in Stanthorpe, vergesst also eure dicken Pullover nicht.

Von Januar bis April ist Traubenerntezeit, aber auch im Rest des Jahres gibt es einiges zu tun für Backpacker.
  

teq-noosa-800 

5. Sunshine Coast

Nur eine Stünde nördlich von Brisbane verlaufen viele schöne Küstenstädtchen von Caloundra im Süden bis Noosa im Norden die Sunshine Coast entlang.

Viele Shops, Bars, Coffee Shops und Restaurants vergeben regelmäßig Jobs an Work & Traveller. Auch in den vielen Sportclubs lohnt es sich oftmals vorzustellen. ob bei Surf Live Saving- oder Cricket Clubs, am Wochenende ist hier oft viel los und Unterstützung wird immer gebraucht.


© Fotos: Tourism & Events Queensland
Quelle: Queensland Tourism / Blog

STICHWORTE

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

*